Hypnosepsychotherapie als Spezialmethode

Die Hypnosepsychotherapie bietet Ihnen die Möglichkeit, sich nicht nur gedanklich mit Ihrem momentanen Empfinden zu beschäftigen, sondern sich mehr auf emotionale Empfindungen, Erfahrungen  und Prozesse zu konzentrieren.

Als Hypnosepsychotherapeutin begleite ich Sie in einen angenehmen Trancezustand. Trance bedeutet lediglich, dass Sie in einen entspannten Bewusstseinszustand gehen. In diesem können Sie Ihre Aufmerksamkeit ganz gezielt auf sich, auf Ihre aktuelle Lebenssituation oder auf vergangene Lebensereignisse richten. Wir alle kennen solche vertieften Zustände, in denen wir alles rundherum nur mehr am Rande wahrnehmen. Z.B beim Lesen eines interessanten Buches, beim Hören eines bewegenden Musikstückes, beim begeisterten Kochen oder konzentriertem Auto waschen. Mit diesen Beispielen möchte ich Ihnen zeigen, dass die Trance ein vollkommen natürlicher Zustand ist, in dem jedoch Vorstellungskraft, Kreativität und Erinnerungsvermögen gesteigert sind. In diesem Bewusstseinszustand haben Sie einen guten Zugang zu Ihrem Gefühlsleben und auch zu jenen Vorgängen, die in Ihrem Unbewussten gespeichert sind. Aufkommende Gefühle, Bilder, Körperempfindungen können Aufschluss über Ursachen von momentanen Leidenszuständen geben und hilfreich für heilende Veränderungen genutzt werden.

Als Therapeutin unterstütze ich Sie beim Erreichen des Trancezustandes und begleite Sie bei Ihren inneren Prozessen.

KEINE SORGE!

Hypnosepsychotherapie hat nichts mit Showhypnose zu tun, bei der der Hypnotiseur dem Menschen die Kontrolle entzieht und dann ohne Wissen des Betreffenden etwas mit ihm macht“. Das ist in der Hypnosepsychotherapie nicht der Fall.

Während der Trance bin ich mit Ihnen in Kontakt, spreche mit ihnen, lasse mir berichten, usw. Sie behalten also immer die Kontrolle und können auch jederzeit aus der Trance aussteigen.